Beifahrer (28) stirbt, Fahrer (23) ringt mit dem Tod nach Überholmanöver

Anzeige:

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Landstraße 135 zwischen Theley und Selbach ist am Dienstagabend ein 28-jähriger Mann tödlich verunglückt und ein 23-jähriger lebensgefährlich verletzt worden.

Vermutlich hatten die beiden Männer aus dem Landkreis St. Wendel versucht, ein vorausfahrendes Fahrzeug zu überholen, welches jedoch links abbiegen wollte. Dabei kam es zum Zusammenstoß und der Hyundai der beiden Männer wurde gegen einen Baum geschleudert.

Der eingeklemmte Beifahrer musste in einer aufwändigen Rettungsaktion aus dem Unfallfahrzeug befreit werden, ehe er mit dem Rettungshubschrauber Christoph 16 ins Krankenhaus gebracht werden konnte, wo er später starb. Die drei Insassen des zweiten Fahrzeugs blieben unverletzt, mussten aber von Seelsorgern betreut werden.

Um 19:01 Uhr hatte die Integrierte Leitstelle des Saarlandes Alarm für die Rettungskräfte ausgelöst. 37 Einsatzkräfte der Feuerwehr, Notarzt, Rettungswagen, Rettungshubschrauber, Notfallseelsorger und Polizei waren herbeigeeilt. Ein Gutachter soll nun klären, wie es zu dem Unfall kam.

PM FF Gisch

Anzeige:

Kommentare

Kommentare