Anzeige:

Am vergangenen Freitag, 16. August 2019, war im Großrossler Ortsteil gegen 16:30 Uhr höchste Eile für die Polizei geboten. Hintergrund war eine gemeldete Schlägerei unter Beteiligung mehrerer Personen im Bereich des Bremerhofs.

Bei Eintreffen einer in unmittelbarer Nähe befindlichen Streife der Bundespolizei stellte sich den Beamten jedoch ein anderes Bild dar. Vor einem Spielcasino soll ein französischer Staatsangehöriger seine Ehefrau im geparkten Fahrzeug geschlagen und mit einem Teppichmesser bedroht haben.

Die Frau konnte sich aus dem Auto befreien und in das Casino flüchten, von wo aus die Polizei informiert wurde. Die Bundespolizisten konnten den Ehemann noch vor der Spielhalle antreffen und bei der anschließenden Fahrzeugdurchsuchung auch das Teppichmesser auffinden. Nach Eintreffen der Streifen der PI Völklingen übernahmen diese die weitere Sachbearbeitung.

Foto: Polizei – Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Polizei.
Anzeige:

Kommentare

Kommentare