48-Jähriger Franzose dringt in Trafohäuschen ein und erleidet Stromschlag – schwer verletzt!

Am Samstag, gegen 03:45 Uhr, kam es bei einer Firma in Saarbrücken-Bübingen zu einem Stromausfall. Festgestellt wurde, dass sich ein 48 jähriger franz. Staatsbürger unberechtigt auf dem Firmengelände befand, die Tür eines am Firmengebäude angebauten Transformatorenhäuschens auf unbekannte Art und Weise öffnete und direkt vor einem Transformator stand.

Anzeige:

Hier erlitt er einen Stromschlag. Die Person wurde hierbei schwer verletzt, und wurde in ein Saarbrücker Klinikum eingeliefert. Lebensgefahr besteht derzeit nicht. Der Schaden, der durch den Produktionsausfall bei der Firma entstanden ist kann noch nicht beziffert werden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren