UPDATE: Neue Informationen zu den tödlichen Schüssen in Ottweiler

Neue Erkenntnisse zu den tödlichen Schüssen von Ottweiler. Wie die Polizei soeben vor Ort mitgeteilt, hat sich die Situation in der Schiffweiler Straße wie folgt abgespielt: Die aktuell in dem Anwesen in der Schiffweiler Straße lebenden Mieter planten einen Umzug in eine neue Wohnung. Augenscheinlich waren sie mit ihren neuen Vermietern schon einig.

Anzeige:

Aus bisher nicht bekannten Gründen, sind die neuen Vermieter, ein Mann (79) und eine Frau (78), vermutlich Eheleute, nach Ottweiler gefahren, um ihnen jedoch persönlich mitzuteilen, dass der Mietvertrag in ihrer Wohnung doch nicht zu Stande käme. In diesem Augenblick sah sich der Schütze, ein 51-jähriger Mann, augenscheinlich um seine neue Bleibe betrogen, zückte eine Waffe und erschoss die Frau. Es folgte ein Gerangel zwischen den beiden Männern in dessen Verlauf auch der Mann des Pärchens durch einen Schuss schwer verletzt wurde.

Anschließend zog sich der Schütze zurück, nahm dort seine Waffe und richtete sich selbst. Der Bekannte wurde in ein Krankenhaus gebracht. Wir führen in wenigen Augenblicken ein Interview mit Polizeisprecher Falk Hasenberg.

Hier Bilder vom Tatort:

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren