Anzeige:

Aufgrund der heissen Temperaturen herrscht aktuell ein großer Andrang auf Schwimmbäder und Seen in der Region. Und auch morgen wird wegen des Beginns der Sommerferien mit einem großen Ansturm an Besuchern aus dem Saarland und Frankreich gerechnet. Die Polizei bittet derzeit um Verständnis, wenn die Badbetreiber aus Sicherheitsgründen aufgrund von Überfüllung niemanden mehr reinlassen.

Das Freibad in Saarlouis hat einen Aufnahmestopp verhängt. Am Steinrausch-Freibad hat der Bauhof beispielsweise Absperrungen angebracht, dass die Zufahrt zum Bad aufgrund der Überfüllungssituation nicht mehr möglich ist. In Endsdorf mussten Menschen daran gehindert werden, über Zäune ins Freibad zu klettern.

Die Polizei berichtet aktuell von einer Häufung von Einsätzen im Raum Saarlouis, bei denen Menschen zur Einsicht gebracht werden müssen. Derzeit bleibe es noch bei Diskussionen.

Die Polizei Saarlouis hat außerdem bestätigt, dass es bereits gestern Einsätze gegeben habe, da es an den langen Schlangen zu teilweise gewaltsamen Auseinandersetzungen unter den Gästen gekommen sei.

Das Totobad/Schwarzenbergbad in Saarbrücken meldet heute Nachmittag zwar auch großen Andrang, aber es sind derzeit noch keine Sperrmaßnahmen nötig.

Anzeige:

Kommentare

Kommentare