AllgemeinPolizei NewsRV Saarbrücken

Wohnungsdurchsuchung bei 17-jährigen Dealer

Werbung:

Saarbrücken. Im Zuge einer durch Beamte der Polizeiinspektion Saarbrücken-St. Johann durchgeführten Personenkontrolle,

im Bereich der Johanneskirche, Cecilienstraße, wurden gegen 5 Jugendliche und junge Erwachsene ausländischer Herkunft Verfahren aufgrund von Verstößen wegen Handels mit Betäubungsmitteln und Besitz von Betäubungsmitteln eingeleitet.

Werbung:

Bei einem 17-jährigen Dealer wurde zudem mit der Fachdienststelle des Landespolizeipräsidiums eine Wohnungsdurchsuchung durchgeführt.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren