Am Dienstag, den 11.07.2017, wurde zwischen 16:45 Uhr und 16:50 Uhr auf der A 620 zwischen den Anschlusstellen Westspange und Ostspange in Fahrtrichtung Mannheim ein Pkw Fahrer mehrfach von einem schwarzen BMW mit französischem Kennzeichen genötigt.

Es kam zu mehrfachen Überholmanövern mit Ausbremsen des nachfolgenden Verkehrs. Zwischen den Anschlusstellen Bismarckbrücke und Ostspange bremste der BMW Fahrer das nachfolgende Fahrzeug auf der mittleren Fahrspur bis zum Stillstand ab, stieg aus und beschimpfte den dahinter haltenden Fahrer, in dessen Fahrzeug sich noch eine Beifahrerin sowie ein Kleinkind befanden.

Erst als der dahinter ebenfalls bis zum Halten abgebremste Lkw einer Saarbrücker Spedition hupte, stieg der Fahrer des französischen BMW wieder ein und fuhr weiter.

Zeugen der Nötigung werden gebeten sich mit der Polizei in Brebach unter Tel.: 0681/9872-0 in Verbindung zu setzen.

Kommentare

Kommentare