Dillingen. Zu einem sexuellen Übergriff auf eine junge Erwachsene kam es heute in den frühen Morgenstunden gegen 06:00 Uhr am Bahnhof in Dillingen in Nähe der Gleise.

Tatverdächtig sind drei jüngere männliche Personen zwischen 20 und 25 Jahren, welche nach Angaben der Geschädigten, einen Migrationshintergrund aufweisen. Einer der Täter trägt kurze Rasta-Locken.

Zeugen, welche Beobachtungen im Bereich des Bahnhofs Dillingen gemacht haben, werden gebeten sich mit dem Kriminaldauerdienst, Tel.: 0681/962-2133, in Verbindung zu setzen.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare